Zu Inhalt springen
What is a Jockey Box?

Was ist eine Jockey Box?


Im einfachsten Sinne ist eine Jockey-Box ein tragbares Zugsystem, mit dem Sie Bier (oder ein beliebiges Fassgetränk) überall einschenken können, wo Sie möchten.

Wenn es darum geht, gezapftes Bier zu genießen - außerhalb Ihres bevorzugten Treffpunkts vor Ort - sind die meisten Menschen damit vertraut, eine billige Handpumpe an dem Ort zu mieten, an dem sie ihr Bier gekauft haben. Diese sind nicht diese billigen Sachen, die du für Fasspartys im College benutzt hast. 

Das Problem? Zum einen - sie verwenden Sauerstoff, um das Fass unter Druck zu setzen, und wenn Sie es noch nicht wussten - BIER HASST SAUERSTOFF. 

Schlicht und einfach: Dadurch schmeckt Ihr Bier abgestanden - wie wenn Sie nassen Karton trinken. Und zweitens, weil uns nichts Besseres beigebracht wurde, sind wir darauf programmiert, das Problem zu lösen, aber es gibt keine Möglichkeit zu messen, wie viel Druck wir im Fass und in das Bier ausüben. Dies führt zu übermäßigem Schaum und verschwendetem Bier. Beide sind große Party-Fouls.

Und seien wir ehrlich - sie werden immer mit Ameatur-House-Partys und Fassständen in Verbindung gebracht. Und wir haben seitdem unseren Abschluss gemacht. Eine bessere Möglichkeit, selbst gezapftes Bier einzuschenken, ist eine Jockey-Box. 

WAS IST IN DER BOX?

Jockey-Boxen bestehen im Allgemeinen aus isolierten Kühlern, die so modifiziert sind, dass sie die wesentlichen Komponenten aufnehmen, die erforderlich sind, um sie in hoch entwickelte und zuverlässige mobile Zuggeräte umzuwandeln. 

Die Hauptzutaten sind Spulen, Schaftplatten und Wasserhähne. Unabhängig davon, ob Sie sie beim Namen kennen, haben Sie wahrscheinlich eine Jockey-Box gesehen, die bei einem Catering-Event wie einer Hochzeit oder einem Bierfest im Einsatz ist, und haben es einfach nicht bemerkt. 

Wenn Sie einkaufen, suchen Sie nach einem, der aus einem langlebigen Kühler mit hergestellt ist - und das ist wichtig - LEBENSMITTELSTAHLTEILE. 

Sie wissen also, dass es einige auf dem Markt gibt, die verchromtes Messing verwenden. Während Chrom hat keinen negativen Einfluss auf die Bierqualität. Im Laufe der Zeit nutzt sich Chrom bei normalem Gebrauch und Reinigung ab und legt das Messing frei. Dieses Messing wird zu metallischen Abweichungen und Hygieneproblemen führen. Halten Sie sich also an den Industriestandard: Edelstahl. 

WIE ES FUNKTIONIERT

Um eine häufig gestellte Frage zu beantworten: Nein - Jockey-Boxen benötigen weder Strom noch Batterien oder sogar WLAN. Nur ein CO2-Tank und Eis. Dies macht sie bequem für den Innen- und Außenbereich.

Wenn Bier ein Fass verlässt, fließt es in die Jockeybox und wandert durch Edelstahlspulen, bis es den Wasserhahn auf der Vorderseite erreicht, wo es ausgegeben wird. 

Wenn Sie den Kühler mit Eis füllen, umgibt er die Spulen, wodurch das Bier in ihnen auf eine angemessene Serviertemperatur abgekühlt wird, sodass Sie jedes Mal ein kaltes Bier erhalten. 

MUSS ICH DAS KEG KALT HALTEN?

Jockey-Boxen sind so konzipiert, dass sie das Bier kühlen, wenn es über eine Getränkeleitung eintritt und durch die Spiralen fließt. Obwohl eine vorherige Kühlung und Vereisung der Fässer nicht erforderlich ist, hilft dies, das Eisschmelzen in der Jockey-Box an extrem heißen Tagen zu minimieren.

Abhängig von Ihrem Gießszenario kühlen unsere Jockey-Boxen Ihren ersten (und jeden weiteren) Guss von einem Fass bei Raumtemperatur (~ 70 ° F) auf eine angemessene Serviertemperatur unter 40 ° F ab. 

AUSRÜSTUNG ERFORDERLICH

Das Einrichten und Verwenden einer Jockey-Box kann zunächst einschüchternd wirken, aber Sie können sicher sein, dass sie nicht so kompliziert ist, wenn Sie sie in ihre Bestandteile zerlegen. Neben der Jockey-Box selbst benötigen Sie auch ein Dosierset und CO2. Beide arbeiten zusammen, um Bier aus dem Fass in Ihre Jockey-Box zu transferieren.

Ein Dosierset enthält die folgenden Schlüsselkomponenten:

  • Ein Koppler, der an Ihrem Fass befestigt wird
  • Getränkeschlauch mit Bier (oder was auch immer Sie servieren)
  • Roter Schlauch, der Gas transportiert - in unserem Fall CO2
  • Ein CO2-Tank 
  • Ein CO2-Regler

Wenn Sie neu im Spiel sind und wenig Zeit haben, sind wir fertig Dosiersets verfügbar, die alles enthalten, was Sie für den Einstieg benötigen. 

Eine ausführliche, schrittweise Beschreibung finden Sie in unserem Blogbeitrag unter wie man eine Jockeybox aufstellt.

Während Jockey-Boxen in der Vergangenheit ein Synonym für die Brauindustrie waren, ist dies eine offene Einladung für alle, die neugierig oder begeistert sind, Bier vom Fass zu gießen, wo immer Sie möchten, mit der gleichen Qualität und Integrität wie Ihr Lieblingsschankraum.

Eine Jockey-Box ist der neue Wasserkühler - ein gemeinschaftlicher Mittelpunkt, der Menschen zusammenbringt, besondere Anlässe hervorhebt und unvergessliche Momente schafft.

Jetzt müssen Sie nur noch entscheiden, worauf Sie Lust haben - und darauf tippen!

Vorheriger Artikel 10 Gründe, warum Jockey-Boxen die Investition wert sind
Nächster Artikel So richten Sie eine Jockey Box ein